Polizei, Kriminalität

Aufmerksame Zeugen erwischen Autoknacker in Bismarck

17.07.2017 - 16:56:56

Polizei Gelsenkirchen / Aufmerksame Zeugen erwischen Autoknacker ...

Gelsenkirchen - Am Sonntag, den 16.07.2017, gegen 17:30 Uhr, hörte eine 28-jährige Frau in ihrer Wohnung auf der Albenhausenstraße ein Knallgeräusch. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie einen 23-jährigen Mann dicht neben einem geparkten Wagen stehen. Die Gelsenkirchenerin begab sich zusammen mit ihrem 29-jährigen Ehemann ins Freie, um der Sache auf den Grund zu gehen. Als die beiden Zeugen vor das Haus traten, sahen sie, wie sich der 23-Jährige durch die eingeschlagene Seitenscheibe ins Fahrzeuginnere des geparkten Autos beugte. Er bemerkte die beiden Zeugen und flüchtet zu Fuß in Richtung Consol Park. Die Zeugen verfolgten ihn, verloren ihn aber dann aus den Augen. Polizeibeamte stellten den 23-Jährigen, nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam. Dieses konnte er nach Rücksprache mit den Justizbehörden wieder verlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2012 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!