Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

24.04.2017 - 14:26:54

Polizeipräsidium Hamm / Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Hamm-Rhynern - Bei einem Auffahrunfall am Montag, 24. April, auf der Werler Straße wurde ein 43-jähriger VW-Fahrer leicht verletzt. Der Mann aus Mülheim an der Ruhr wartete gegen 10 Uhr an der Kreuzung Unnaer Straße vor einer roten Ampel. Vor ihm standen noch eine 21-jährige Seat-Fahrerin aus Werl und eine 48-jährige VW-Fahrerin aus Menden. Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer aus Unna fuhr mit seinem Sattelzug auf den VW des 43-jährigen auf und schob ihn dann noch auf die beiden anderen Autos. Der Verletzte will selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der geschätzte Gesamtsachschaden beträgt 5000 Euro. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!