Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall im Berufsverkehr

01.12.2016 - 17:15:42

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Auffahrunfall im ...

Jüchen - Am Donnerstag (1.12.), gegen 7:40 Uhr, kam es auf der Neusser Straße (Bundesstraße 59) zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Ein 32-jähriger Sprinterfahrer war auf der Neusser Straße, aus Jüchen kommend, in Richtung Autobahn 540 unterwegs. Offenbar bemerkte er den Rückstau mehrerer Fahrzeuge auf der B59 zu spät und fuhr auf einen verkehrsbedingt wartenden Ford auf, der in Folge dessen auf einen weiteren Ford und einen Skoda geschoben wurde. Drei Fahrzeugführer erlitten Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Autos und den Sprinter bargen Abschleppunternehmen. Zum Zweck der Unfallaufnahme sperrte die Polizei den betroffenen Streckenabschnitt der Neusser Straße vorübergehend.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de