Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall - Autofahrerin leicht verletzt

05.10.2017 - 14:31:33

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Auffahrunfall - ...

Northeim - Gladebeck, Hauptstraße - Mittwoch, 04.10.2017, 17.35 Uhr

GLADEBECK (fal) - Am Mittwoch gegen 17.35 Uhr kam es auf der Hauptstraße in Gladebeck zu einem Auffahrunfall, bei dem sich eine 29 Jahre alte Autofahrerin aus Rosdorf leicht verletzte. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Die Rosdorferin war auf der Hauptstraße in Richtung Harste unterwegs. Hinter dem Ortsschild beschleunigte sie ihren Pkw. Zu spät bemerkte sie in diesem Moment, dass der vorrausfahrende Autofahrer nach links in einen Feldweg abbiegen wollte und aus diesem Grund auf der Fahrbahn angehalten hatte. Es kam zum Auffahrunfall, bei dem sich die Rosdorferin leicht verletzte. Am Steuer des vorrausfahrenden Autos saß ein 28 Jahre alter Thüdinghäuser, der unverletzt blieb.

Am Pkw der 29-Jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!