Polizei, Kriminalität

Auffahrunfall auf Thiewall-Hochstraße / Beetle-Fahrerin verletzt

19.10.2016 - 19:35:53

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Auffahrunfall auf ...

Hameln - Heute Morgen gegen 06.40 Uhr ereignete sich in der Zufahrt zur Thiewall-Hochstraße ein Auffahrunfall, bei dem eine Person verletzt wurde und in eine Klinik transportiert werden musste.

Eine 48-jährige Autofahrerin aus Aerzen wollte mit ihrem VW Beetle, vom Brückenkopf kommend, auf die Thiewall-Hochstraße in Richtung Thiewallbrücke auffahren. Verkehrsbedingt musste sie vor dem Einfahren auf die Hochstraße anhalten. Der nachfolgender Fahrer (24, ebenfalls aus Aerzen) eines Pkw Skoda fuhr infolge Unachtsamkeit auf das Heck des Beetle auf. Die 48-Jährige wurde verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der nicht mehr fahrbereite Skoda wurde abgeschleppt.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Motiv noch unklar - Ein Toter bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt. Ein Mensch stirbt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv ist zunächst unklar. Ein Mann betritt einen Supermarkt und sticht unvermittelt auf Kunden ein. (Politik, 28.07.2017 - 18:26) weiterlesen...

Mindestens ein Todesopfer - Mann sticht in Hamburger Supermarkt um sich. Ein Mensch stirbt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv ist unklar. Ein Mann betritt einen Supermarkt und sticht unvermittelt auf Kunden ein. (Politik, 28.07.2017 - 18:25) weiterlesen...

Mann sticht in Hamburger Supermarkt um sich - ein Todesopfer. Es gab ein Todesopfer. Das teilte die Polizei mit. Der Tatverdächtige wurde demnach festgenommen, er sei noch nicht identifiziert. Zu dem möglichen Tatmotiv konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Den Polizeiangaben zufolge betrat der Tatverdächtige am Nachmittag einen Supermarkt im Stadtteil Barmbek. Er soll unvermittelt mit einem Messer auf Kunden eingestochen haben. Anschließend flüchtete er aus dem Geschäft. Zeugen verfolgten ihn und verständigten die Polizei. Hamburg - Mit einem Messer hat ein Mann in einem Hamburger Supermarkt um sich gestochen und mehrere Menschen verletzt. (Politik, 28.07.2017 - 17:00) weiterlesen...

Motiv noch unklar - Todesopfer bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt. Es gab ein Todesopfer. Das teilte die Polizei mit. Hamburg - Mit einem Messer hat ein Mann in einem Hamburger Supermarkt um sich gestochen und mehrere Menschen verletzt. (Politik, 28.07.2017 - 16:58) weiterlesen...

Einsatz läuft noch - Todesopfer bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt. Ein Mann habe mit einem Messer mehrere Menschen angegriffen und verletzt, teilte die Polizei mit. Hamburg - Bei einer Messerattacke in einem Supermarkt in Hamburg hat es ein Todesopfer gegeben. (Politik, 28.07.2017 - 16:34) weiterlesen...

Schweiz: Polizei bestätigt Motorsägen-Angriff in Schaffhausen Im schweizerischen Schaffhausen hat ein mit einer Motorsäge bewaffneter Mann am Montagvormittag mehrere Personen verletzt. (Polizeimeldungen, 24.07.2017 - 13:57) weiterlesen...