Polizei, Kriminalität

Auf dem Nachhauseweg Bargeld geraubt

03.04.2017 - 12:01:33

Polizeipräsidium Hamm / Auf dem Nachhauseweg Bargeld geraubt

Hamm-Mitte - Opfer eines Straßenraubes wurde ein 51-Jähriger am Sonntag, 2. April, auf dem Ostenwall. Der Hammer wurde dort unweit seiner Wohnung von zwei Unbekannten angegriffen und geschlagen. Mit Bargeld als Beute flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung. Sie können nicht näher beschrieben werden. Der 51-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Er kann keine Angaben zur genauen Tatzeit machen. Hinweise zum Vorfall und zu den Tätern nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!