Polizei, Kriminalität

Arbeitsreiches Wochenende

29.08.2016 - 14:20:54

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Arbeitsreiches Wochenende

Lüdenscheid - Staberger Straße Am 28.08.2016, gegen 02:40 Uhr, kam es zu es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Lüdenscheidern und einer Gruppe junger Erwachsener, aufgrund von ruhestörendem Lärms, ausgehend von dieser Gruppe auf dem Schulhof des Geschwister- Scholl- Gymnasiums.

Daraus entwickelte sich eine Streitigkeit, welche sich vor die Haustür und anschließend in den Hausflur eines Hauses Staberger Straße verlagerte. Im Verlauf der Streitigkeiten wurde aus der Gruppe heraus eine Flasche gegen die Glasscheibe der Haustür geworfen, welche dabei zerstört wurde. Die beiden Lüdenscheider wurden aus der Gruppe heraus mit einem Stuhlbein geschlagen und mit einer Flasche beworfen. Beide Geschädigte trugen Verletzungen davon, die im Krankenhaus behandelt wurden.

Es soll sich bei der Gruppe um "Südländer" gehandelt haben, wobei der Haupttäter wie folgt beschrieben wird: Ca. 20 Jahre / ca. 1,8 m groß / schlanke Figur / kurze, dunkle Haare / Bekleidet mit dunkler Hose und weißem T- Shirt.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen.

Einbrecher unterwegs Starenweg Am Freitag, 26.08.2016, kam es zu einem Einbruch in der Zeit von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr. Hier hebelten der/die Täter eine Wohnungseingangstür im 2. OG auf, durchsuchten die Wohnung und nahmen u.a. eine Spardose und ein Sparbuch mit.

Südstraße Ebenfalls am Freitag, in der Zeit von 08:45 Uhr - 13:45 Uhr, hebelten unbekannte Einbrecher eine Wohnung auf und durchsuchten diese. In der Wohnung wurde Schmuck entwendet.

Friedrich- Wilhelm-Straße Bei einem weiteren Einbruch am Freitag an der o.g. Örtlichkeit wurde eine Wohnungstür aufgebrochen. Hier wurde der Täter vermutlich gestört, da die Wohnung nicht betreten wurde.

Wilhelmstraße Bei einem Geschäftseinbruch am 27.08.2016, gegen 02:57 Uhr, wurden zwei 15 und 17 jährige Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Sie waren durch die notdürftig gesicherte Eingangstür des Telekom Shops eingedrungen und hatten ein Mobiltelefon entwendet. Die Ermittlungen dauern an.

Knapper Straße Bei einem Einbruch in ein Elektrogeschäft am 27.08.2016, gegen 05:40 Uhr, wurden zwei täter beobachtet, wie sie mit einem Backstein und Gullideckel die Glastür zum Geschäft einwarfen. Direkt im Anschluss wurden sie gestört und flüchteten bislang unerkannt. Personenbeschreibung des einen Täters:

- ca. 18 - 20 Jahre alt - weißes und längliches Gesicht - trug eine blaue Bomberjacke mit einer Kapuze, welche er über seinen Kopf gezogen hatte - trug eine Sporttasche in der Hand

In allen Fällen entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen ebenfalls an die Polizei in Lüdenscheid erbeten.

Reifen mit Felgen geklaut Hohe Steinert In der Nacht des 27.08.2016 wurden die vier Reifen mit Felge eines schwarzen Mercedes Benz von unbekannten Dieben geklaut. Das Fahrzeug wurde aufgebockt.

Hinweise zu den Reifen/Felgendieben nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

@ presseportal.de