Polizei, Kriminalität

"Antänzer" nach Diebstahl flüchtig

04.07.2017 - 12:36:37

Polizei Bielefeld / Antänzer nach Diebstahl flüchtig

Bielefeld - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Dienstag, den 04.07.2017, nahmen zwei Diebe mit der "Antänzer"-Masche einem Jugendlichen am Boulevard das Portemonnaie und Handy ab.

Nach einer Feier ging ein 16-Jähriger aus Halle gegen 03:15 Uhr auf dem Boulevard in Richtung Ostwestfalenplatz. Er beabsichtigte über die Treppenstufen zum Bahnhofstunnel weiterzugehen, als ihn auf dem Ostwestfalenplatz zwei Männer antanzten. Die Täter hielten dabei Whisky Flaschen in den Händen.

Das Opfer ging weiter und bemerkte erst am Ende der Treppen das Fehlen seines Samsung Galaxy S7 und des Portemonnaies. Die Täter entkamen unerkannt.

Das Opfer beschreibt die beiden Antänzer als circa 180 cm große Südländer mit schwarzen Haaren, Bart und schwarzer Kleidung.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521- 545-0 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!