Polizei, Kriminalität

Anruf durch falschen Polizeibeamten

12.06.2017 - 18:46:52

Polizeipräsidium Konstanz / Anruf durch falschen Polizeibeamten

Stockach - Vier Personen verständigten am Sonntagabend die Polizei darüber, dass sie zwischen 21.00 und 21.20 Uhr von einem unbekannten Täter angerufen wurden, der sich als Polizeibeamter ausgab. Den Angerufenen wurde erklärt, dass in ihrer Nähe eingebrochen wurde. Sie wurden über Verschlussverhältnisse an Fenstern und Türen sowie Wertgegenstände ausgefragt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde keiner der Angerufenen geschädigt. Die Polizei warnt nach wie vor vor dieser Betrugsmasche. Weitere Informationen finden Sie unter www.polizei-bw.de

Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!