Polizei, Kriminalität

Anonymer Zeuge gesucht

18.01.2017 - 16:26:55

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Anonymer Zeuge gesucht

Arnsberg - Wie bereits berichtet kam es am ersten Weihnachtstag gegen 22.45 Uhr zu einer Unfallflucht in Obereimer. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr mit einem schwarzen Kleinwagen gegen einen Zaun und flüchtete. Wenige Tage später ging bei der Polizei ein anonymes Schreiben ein. In dem Schreiben wurden konkrete Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug gemacht. Weiterhin wurde mitgeteilt, dass es sich bei der Unfallverursacherin um eine Frau mit langen, hellblonden Haaren handeln soll. Der anonyme Hinweisgeber wird nun gebeten, sich bei der Polizei in Arnsberg unter der 02932 - 90 200 zu melden. Ohne eine weitere Befragung ist eine abschließende Klärung der Tat nicht möglich.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!