Polizei, Kriminalität

Ankum: Auto erfasst junge Fußgängerin

16.02.2017 - 17:16:44

Polizeiinspektion Osnabrück / Ankum: Auto erfasst junge Fußgängerin

Ankum - Eine 17-jährige Fußängerin wurde am Donnerstagnachmittag auf der Lingener Straße von einem Pkw angefahren und dabei verletzt. Die junge Frau stieg gegen 13.55 Uhr an der Haltestelle Tiefer Weg aus einem Bus aus und ging dann aufs Handy schauend vor dem Bus über die Straße. In diesem Moment fuhr eine 21-jährige Frau aus Richtung Bersenbrück kommend mit ihrem VW Polo an dem stehenden Bus vorbei und erfasste die Jugendliche. Die Fußgängerin prallte gegen die Windschutzscheibe des Autos und zog sich dabei zumindest leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen ins Krankenhaus.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!