Polizei, Kriminalität

Angezeigter versuchter Raub, der im Vorraum einer Bank stattgefunden haben soll - Polizei sucht ein älteres Ehepaar bzw.

08.09.2017 - 13:56:39

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Angezeigter ...

Wilhelmshaven - wilhelmshaven. Am Mittwochabend, 06.09.2017, soll es gegen 19:45 Uhr im Vorraum einer Bankfiliale in der Marktstraße zu einem Raub gekommen sein.

Das 62-jährige Opfer gibt bei ihrer Anzeigenerstattung an, im Automatenbereich der Bank von zwei jugendlich, in einem Alter von 17-18 Jahren erscheinenden Personen überfallen und mittels Messer verletzt worden zu sein. Bei dieser Auseinandersetzung soll außerdem ein älteres Ehepaar, etwa 70 Jahre alt, hinzugekommen sein und der Mann habe beiden Tätern einige "Backpfeifen" erteilt.

Daraufhin und wahrscheinlich aufgrund des Einsatzes des Reizgases durch das Opfer selbst, wären die beiden Täter in unbekannte Richtung geflüchtet; ebenso soll sich das ältere Paar nach der Flucht der Täter ebenfalls entfernt haben.

Die Polizei erhielt erst am nächsten Tag Kenntnis von dem Sachverhalt. Das Krankenhaus alarmierte die Polizei, weil man dort gerade die 62-Jährige wegen einer Armverletzung behandeln würde.

Aufgrund der unklaren Umstände werden zur Aufklärung der angezeigten Straftat Zeugen, insbesondere das ältere Pärchen gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de