Polizei, Kriminalität

Angezeigte Unfallflucht stellt sich als falsch heraus

29.08.2017 - 11:12:27

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Angezeigte Unfallflucht ...

Einbeck - Einbeck(pap) Einbeck (pap) Am Freitag, 04.08.2017, wurde die Polizei Einbeck gegen 08.30 Uhr von der Schulleitung einer Einbecker Schule informiert, dass ein 12-jähriger Schüler gegen 07.05 Uhr am Fußgängerüberweg am Minigolfplatz mit seinem Fahrrad von einem Pkw angefahren wurde. Der Fahrer des Wagens hätte sich unerlaubt entfernt. Da sich bereits bei der Sachverhaltsaufnahme Unklarheiten in Bezug des Unfallhergangs ergeben haben, wurde der Sachverhalt in der Presse veröffentlicht, da es, auch nach Aussgen des Jungen, Zeugen geben musste. Es meldete sich dann nicht nur eine Zeugin des Geschehens, sondern die vermeintliche Unfallverursacherin, meldete am gleichen Tag, dass sie an der genannten Örtlichkeit einen Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer hatte, der von der Hullerser Straße nach links in die Hullerser Mauer abbiegen wollte. Da er aber dieses Manöver überhaupt nicht angezeigt hatte, er also einfach nach links gezogen ist, kam es zum Zusammenstoß. Die Frau hat sich auch sofort um den Jungen gekümmert. Dieser gab aber an, dass nichts passiert sei. Anschließend setzte er sich auf sein Fahrrad und fuhr davon. Da die Zeugin den Hergang auch so schilderte, wurde der junge Mann mit diesem Unfallhergang konfrontiert. Er gab nun zu, dass er vergessen hat, sein Linksabbiegen durch Zurückschauen und Arm-raus-halten, anzuzeigen und es deshalb zu dem Unfall gekommen ist. An dem Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 600,-Euro.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de