Polizei, Kriminalität

Angefahrener Fahrradfahrer fährt weiter

19.05.2017 - 14:36:25

Polizei Minden-Lübbecke / Angefahrener Fahrradfahrer fährt weiter

Lübbecke - Mittwochnachmittag stieß die Fahrerin eines Smarts an der Kreuzung Bahnhofstraße und Bohlenstraße mit einem Fahrradfahrer zusammen. Dieser stürzte dabei zu Boden. Anschließend stand er auf und entfernte sich vom Unfallort. Nun sucht die Polizei den auf 12 bis 17 Jahre alt geschätzten Radfahrer sowie seinen Begleiter, der auf einem eigenen Fahrrad fuhr. Die Smart-Fahrerin befuhr gegen 17 Uhr die Bahnhofstraße in Richtung Bohlenstraße. An der Kreuzung bog sie nach rechts auf die Bohlenstraße ein. Dabei kam es auf der Geh- und Radwegefurt zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (05741) 277-0 an die Polizei in Lübbecke.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!