Polizei, Kriminalität

Angebliche Bedrohung in Koblenzer Schule

24.10.2016 - 13:05:50

Polizeipräsidium Koblenz / Angebliche Bedrohung in Koblenzer ...

Koblenz - Die Mail eines bislang unbekannten Verfassers, die in der vergangenen Woche bundesweit bei anderen Schulen einging, wurde heute Morgen auch im Postfach einer Schule auf dem Koblenzer Asterstein gesichtet. Obwohl keine konkreten Hinweise auf eine Bedrohungs- oder Gefahrenlage derzeit ersichtlich ist, laufen sicherheitshalber die Überprüfungen vor Ort mit starken Polizeikräften. Es besteht kein Anlass zur Besorgnis.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!