Verbraucher, E-Commerce

Amazon.de / Wocheneinkauf per Mausklick - AmazonFresh jetzt auch in ...

04.05.2017 - 11:22:13

Amazon.de / Wocheneinkauf per Mausklick - AmazonFresh jetzt auch in .... Wocheneinkauf per Mausklick - AmazonFresh jetzt auch in Berlin und Potsdam (AUDIO)

Berlin - Anmoderationsvorschlag:

Egal, ob Buch, Bekleidung, Drogerieartikel oder Unterhaltungselektronik - mit wenigen Klicks bekommt man heute alles direkt durch Amazon an die Haustür geliefert. Online-Shopping ist einfach praktisch und spart jede Menge Zeit. Und warum eigentlich nicht einfach so auch den Wocheneinkauf erledigen? Wer in Berlin oder Potsdam lebt, muss dazu nicht mal die Webseite wechseln. Denn für Amazon Prime-Mitglieder gibt's hier einen ganz besonderen Service. Was genau dahinter steckt, weiß mein Kollege Oliver Heinze.

Sprecher: Der Kühlschrank ist leer, aber die Zeit ist knapp? Kein Problem! Denn jetzt kann der komplette Wocheneinkauf einfach online erledigt werden, sagt Florian Baumgartner von AmazonFresh in Deutschland.

O-Ton 1 (Florian Baumgartner, 0:22 Min.): "Prime-Mitglieder in Teilen von Berlin und Potsdam können ab jetzt einfach unter Amazon.de/fresh aus über 85.000 Produkten wählen. Das Ganze geht natürlich auch über die App. Wer bis mittags bestellt, bekommt die Lieferung pünktlich zum Abendessen. Und Bestellungen bis 23 Uhr können schon am nächsten Tag in einem gewählten 2-Stunden-Lieferfenster zugestellt werden. Ausgeliefert wird von Montag bis Samstag."

Sprecher: Neben frischem Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch gibt es auch gekühlte Produkte wie Joghurt und Co. sowie frische Backwaren.

O-Ton 2 (Florian Baumgartner, 0:12 Min.): "Darüber hinaus gibt's auch rund 6.000 Bio-Produkte. Alle Produkte werden sorgfältig ausgewählt und frisch geliefert. Dazu gibt es noch ein umfangreiches Sortiment an Baby-, Drogerie- und Kosmetik-Artikeln sowie Tierbedarf." Sprecher: Prime-Kunden können das Angebot 30 Tage lang gratis testen. O-Ton 3 (Florian Baumgartner, 0:08 Min.): "Danach kostet es 9,99 Euro im Monat. Dafür kann jeder so oft bestellen wie er möchte. Der Mindestbestellwert für die kostenlose Lieferung sind 40 Euro."

Sprecher: Übrigens: Es gibt auch lokale Spezialitäten! Denn über 25 Berliner Läden und Händler vor Ort nutzen ebenfalls den Service, wie zum Beispiel Dirk Steiger von 'Zeit für Brot'.

O-Ton 4 (Dirk Steiger, 0:22 Min.): "Wir bei 'Zeit für Brot' möchten unseren Kunden das beste Brot der Stadt bieten - handwerklich hergestellt und reduziert auf die wichtigsten Bestandteile aus ökologischem Anbau. Mit AmazonFresh bekommen noch mehr Menschen die Möglichkeit, sich von unseren Produkten zu überzeugen. Und wir können uns weiterhin die Zeit nehmen, die wir für unser Brot brauchen, damit es richtig gut schmeckt. AmazonFresh sorgt mit seiner Logistik dafür, dass es beim Kunden frisch ankommt."

Abmoderationsvorschlag:

Prime-Mitglieder in Teilen von Berlin und Potsdam können ab sofort ihren kompletten Wocheneinkauf auf Amazon.de erledigen. Unter www.amazon.de/fresh und über die Amazon-App können Kunden einfach ihre Postleitzahl eingeben, um zu überprüfen, ob ihre Adresse innerhalb des Liefergebiets liegt.

OTS: Amazon.de newsroom: http://www.presseportal.de/nr/8337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_8337.rss2

Pressekontakt: Zucker. Kommunikation Team Amazon Tel.: 030-247587-0 amazon@zucker-kommunikation.de

- Querverweis: Das Manuskript liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

- Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!