Polizei, Kriminalität

Altstadt: 73-Jähriger verhindert Raub durch lautes Schreien

18.01.2017 - 16:37:10

Polizei Duisburg / Altstadt: 73-Jähriger verhindert Raub durch ...

Duisburg - Ein unbekannter Täter hat einem 73 Jahre alten Mann gestern Abend (17. Januar) gegen 19:50 Uhr in einem Sex-Shop an der Beekstraße mit einer Waffe bedroht und ihn aufgefordert, das Bargeld herauszugeben. Als der ältere Herr laut um Hilfe schrie, flüchtete der Täter in Richtung der Alten Rheinstraße. Er soll 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank sein. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Kapuzenjacke. Der Täter hatte eine silberne Pistole und eine schwarze Umhängetasche dabei. Zeugen, die Hinweise zum Täter machen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 13 unter 0203/280-0.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!