Polizei, Kriminalität

Alter schützt vor Torheit nicht

01.11.2016 - 00:00:32

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Alter schützt vor ...

Stadthagen - Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat sich ein 76 jähriger Schaumburger von der Polizei mit Alkohol am Steuer erwischen lassen. Am Montag Abend, gegen 20.00 Uhr, hatte der Mann mit seinem PKW in Meerbeck den Buchenweg befahren und wurde hier von der Polizei kontrolliert. Während der Kontrolle machte sich deutlicher Alkoholgeruch in der Umgebungsluft des Mannes breit. Ein Test am gerichtsverwertbaren Alcomaten in der Stadthäger Wache führte zu Alkoholwert Ergebnis von 0,92 Promille. Dies bedeutet für den Mann ein Ordnungswidrigkeitsverfahren, welches in der Regel zu einem Bußgeld von 500 Euro und einem Fahrverbot für einen Monat führt. Da der 76 Jährige jedoch vor einem halben Jahr in gleicher Weise auffällig war, wird er sich auf ein Bußgeld von 1000 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbor einrichten müssen.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg Polizei Stadthagen Einsatz- und Streifendienst Vornhäger Straße 15 31655 Stadthagen

Telefon: 05721/4004-0 Fax: 05721/4004-150 E-Mail: poststelle@pk-stadthagen.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de