Obs, Polizei

Alte Hasen - neue Regeln

21.02.2017 - 12:07:04

Polizei Minden-Lübbecke / Alte Hasen - neue Regeln

Minden - In der Veranstaltungsreihe "Alte Hasen - Neue Regeln" bieten die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke im Februar und März wieder Termine an. Auch die sich immer größerer Beliebtheit erfreuenden "Pedelecs" sind Thema in der Veranstaltung.

In erster Linie ist das Seminar für den Personenkreis gedacht, der schon vor Jahrzehnten die Führerscheinprüfung abgelegt hat, wobei der Besitz des Führerscheins keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung darstellt. Eine Altersgrenze besteht nicht, wobei die meisten Teilnehmer bisher der Altersgruppe 50+ zugeordnet werden können.

So werden beispielsweise die Themenfelder: Neue Regelungen im Straßenverkehr für alle Verkehrsteilnehmer, Rad fahren in der Gruppe, Neuartige Fortbewegungsmittel wie zum Beispiel Pedelecs sowie E-Bikes und Erkennbarkeit bei Dunkelheit behandelt.

Die nächsten Seminare finden am Dienstag, den 28. Februar und Mittwoch, den 15. März 2017, jeweils ab 14.30 Uhr, auf der Polizeidienststelle Minden, Marienstraße 82 an.

Da die Veranstaltung auf 25 Teilnehmerplätze begrenzt ist, bittet die Polizei um eine möglichst frühzeitige Anmeldung innerhalb der Bürozeit unter der Telefonnummer: (0571) 8866-5020.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite der Polizei unter www.polizei.nrw.de/minden-luebbecke.de

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de