Polizei, Kriminalität

Alt-Homberg: Autofahrerin mit Waffe bedroht

05.10.2017 - 11:57:30

Polizei Duisburg / Alt-Homberg: Autofahrerin mit Waffe bedroht

Duisburg - Ein Unbekannter riss gestern Abend gegen 21:00 Uhr am Moltkeplatz / Heinrichstr. die Fahrertür eines verkehrsbedingt haltenden Opel Meriva auf, bedrohte die Fahrerin mit einer Schusswaffe und verlangte Geld, Mobiltelefon sowie die Geldkarten. Die 28-Jährige händigte Geld und Karten aus. Bevor sie das herunter gefallene Handy übergeben konnte, flüchtete der Räuber zusammen mit einem weiteren Mann, der offenbar hinter dem Auto gewartet hatte. Die Frau beschrieb den Täter wie folgt: 1,85-1,90m groß, sportlich muskulös, Hornbrille und dunkler Kapuzenpulli. Er sprach akzentfrei Deutsch. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, wenden sich bitte an das KK 13 (Tel:0203/2800).

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!