Polizei, Kriminalität

Alkoholisierter Fahrer leistet Widerstand

10.10.2016 - 14:50:26

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Alkoholisierter Fahrer ...

Troisdorf - Am 09.10.2016 gegen 21:30 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall nach Troisdorf zur Pastor-Böhm-Straße gerufen. Vor Ort fanden die Polizisten einen Kastenwagen mit frischen Unfallschäden vor. Auf dem Fahrersitz saß ein augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehender 33-jähriger Kölner. Zum Unfallhergang wurde ermittelt, dass der Kastenwagen offenbar nahe der Einmündung der Kolpingstraße gegen eine steinerne Beeteinfassung geprallt war, wodurch ein Vorderrad abgerissen war. Erst nach 40 Metern war das Fahrzeug dann zum Stillstand gekommen. Der Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,7 Promille. Der 33-Jährige musste die Beamten zur Wache begleiten, wo ein Arzt eine Blutprobe entnehmen sollte. Die Probe verweigerte der Kölner dort jedoch, leistete massiven Widerstand und bedrohte und beleidigte fortwährend die Anwesenden. Mehrere Polizisten mussten ihn fixieren, damit die Blutprobe entnommen werden konnte. Letztlich musste der Fahrer auch seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkohol sowie Widerstandes gegen Polizeibeamte eingeleitet. Der Unfallwagen musste mit einem Schaden von mehreren tausend Euro abgeschleppt werden.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de