Polizei, Kriminalität

Alkoholisiert Baum gestreift

24.04.2017 - 13:06:54

Polizei Paderborn / Alkoholisiert Baum gestreift

Paderborn - (uk) Ein alkoholisierter Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen bei einem Alleinunfall Sachschaden angerichtet. Einer Streifenwagenbesatzung war gegen 05.30 Uhr am Fahrbahnrand des George-Marshall-Rings ein Abschleppwagen aufgefallen, der gerade dabei war einen stark beschädigten Kleinwagen, der auf einer Wiese neben der Straße stand zu bergen. Auf Nachfragen der Beamten erklärte der verantwortliche Autofahrer etwa zwei Stunden zuvor von der Detmolder Straße kommend in Richtung Driburger Straße gefahren zu sein. Im Bereich der Kreuzung Seskerbruch seien ihm die Augen zu gefallen und das Auto war auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr geraten. Trotz sofortiger Vollbremsung hatte der Suzuki einen Baum gestreift und war anschließend auf einer daneben befindlichen Grünfläche zum Stillstand gekommen. Weil der PKW nicht mehr fahrbereit war, hatte der Unfallfahrer den Abschleppdienst benachrichtigt. Da die Polizisten während des Gesprächs mit dem 32-jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft wahrnahmen und ein Alkoholtest positiv verlief, wurde er mit zur Wache genommen wo dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de