Polizei, Kriminalität

Alkohol am Steuer - das wird teuer!

14.04.2017 - 12:26:28

Polizei Braunschweig / Alkohol am Steuer - das wird teuer!

Braunschweig - Ihren Augen traute eine Funkstreifenbesatzung am frühen Karfreitag, gegen 04:10 Uhr, nicht, als sie auf dem Europaplatz einen VW Touran sahen. Dieser stand auf dem Europaplatz und wollte entgegen der Fahrtrichtung in die Straße Gieseler fahren. Aufgrund der ihm von dort entgegen kommenden Fahrzeuge bog er ab und fuhr, dort ebenfalls entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung, weiter. Dann drehte er und umkreiste einmal den Europaplatz. In der Güldenstraße konnte das Fahrzeug gestoppt werden. Als der Fahrer aus dem Fahrzeug "torkelte" war der Grund für seine unsichere Fahrweise klar - Alkohol! Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 2,27 Promille. Eine Blutprobe war die Folge. Und da es sich bei dem Mann um einen amerikanischen Staatsbürger handelt wurde durch die Staatsanwaltschaft, zur Sicherung des Strafverfahrens, die Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 4.000 Euro angeordnet. Nachdem er diese Zahlung geleistet hatte wurde er wieder entlassen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!