Polizei, Kriminalität

Alkohol am Steuer bzw. am Lenker

23.06.2017 - 13:16:49

Polizeiinspektion Wismar / Alkohol am Steuer bzw. am Lenker

Wismar - Am Nachmittag des 22.06.2017 bekam die Polizei einen Hinweis zu einem Radfahrer, der augenscheinlich alkoholisiert mit seinem Zweirad auf B 106 von Wismar in Richtung Steffin unterwegs sein solle. Als eine Streifenwagenbesatzung des Polizeihauptreviers Wismar den 35-jährigen Radler kurze Zeit später einer Verkehrskontrolle unterzog, stellten sie bei einem Atemalkoholtest einen Wert von über 3,2 Promille fest. Im weiteren Verlauf der Maßnahmen schufen die Beamten die Voraussetzungen für die Entnahme einer Blutprobe und leiteten ein entsprechendes Strafverfahren ein.

Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise geriet ein Mercedesfahrer heute Nacht (23.06.17, gg. 03:30 Uhr) ins Visier einer Polizeistreife in Wismar Wendorf. Nachdem die Beamten das Fahrzeug angehalten und mit dem 47-jährigen Fahrer in direkten Kontakt getreten waren, nahmen sie eindeutige Zeichen vorangegangenen Alkoholkonsums wahr. Der folgende freiwillige Test des Atemalkohols ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Axel Köppen Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!