Polizei, Kriminalität

Aktuelle Pressemitteilung der PI Leer / Emden vom 25.05.2017

25.05.2017 - 20:51:31

Polizeiinspektion Leer/Emden / Aktuelle Pressemitteilung der PI ...

Leer - ++ Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad ++

Rhauderfehn-Burlage - Gegen 14:20 Uhr kam es auf der Landesstraße 30 in Höhe der Einmündung Friesenstraße in Alt-Burlage zu einem Verkehrsunfall unter der Beteiligung eines Motorradfahrers. Nach den derzeitigen Erkenntnissen befuhr der 22-jährige Motorradfahrer aus Haren/Ems die Landesstraße 30 von Bockhorst kommend in Richtung Langholt. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam dieser nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde der junge Motorradfahrer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Dieser wurde mit einem Rettungshubschrauber dem Klinikum in Westerstede zugeführt. Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Bis 17 Uhr kam es an der Unfallstelle zu Beeinträchtigungen in der Verkehrsführung. Der Verkehr wurde zeitweise örtlich umgeleitet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Polizeistation Westoverledingen 04955-935393 Polizeistation Moormerland 04954-89381110 Polizeistation Weener 04951-913110 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-1239 Polizeistation Hesel 04950-1214 Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer Telefon: 0491-97690 212 ode 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de