Polizei, Kriminalität

Aktuelle Pressemeldung der PI Leer / Emden

03.04.2017 - 20:46:27

Polizeiinspektion Leer/Emden / Aktuelle Pressemeldung der PI ...

Leer - ++ Steinwurf von der Autobahnbrücke der A 28 ++

Filsum - Steinwurf von der Autobahnbrücke

Filsum - Am Montagnachmittag haben gegen 17 Uhr nach bisherigen Erkenntnissen zwei Kinder und/oder Jugendliche von der Autobahnbrücke nahe Filsum kleine Steine auf die A 28 geworfen. Hierbei wurde die Scheibe eines Pkw beschädigt, dessen Fahrer auf der A 28 in Richtung Westerstede/Oldenburg unterwegs war. Der Fahrer blieb unverletzt und konnte sein Fahrzeug gefahrlos zum Stehen bringen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Kindern/Jugendlichen blieb erfolglos. Zur Fahndung wurde u.a. ein Polizeihubschrauber aus Oldenburg eingesetzt. Eine Beschreibung der beiden Kinder/Jugendlichen liegt noch nicht vor.

Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Leer zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer Telefon: 0491-97690 212 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de