Polizei, Kriminalität

Ahlen.

29.08.2017 - 16:21:31

Polizei Warendorf / Ahlen. Tatverdächtiger nach Ladendiebstahl ...

Warendorf - Ein Tatverdächtiger befindet sich seit Dienstag, 29.08.2017, nach einem Ladendiebstahl an der Oststraße in Ahlen in Untersuchungshaft. Der 44jährige steckte am Montagnachmittag in einer Drogerie mehrere Packungen Parfüm in seinen mitgeführten Rucksack. Dies beobachtete ein Angestellter über die Video-Überwachungsanlage. Nachdem der Mann den Kassenbereich ohne die Waren zu bezahlen passiert hatte, sprach der Angestellte den Mann an. Er hielt ihn fest und übergab ihn der verständigten Polizei. Bei der Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte das Diebesgut auf. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen fest und brachten ihn zur Polizeiwache nach Ahlen. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass dieser keinen festen Wohnsitz hat. Die Staatsanwaltschaft Münster stellte einen Antrag auf Vorführung vor einem Amtsrichter zwecks Erlass eines Haftbefehls. Der Ahlener Amtsrichter folgte dem Antrag und ordnete gegen den 44jährigen die Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr an.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!