Polizei, Kriminalität

Ahlen. Schwerverletzt bei Alleinunfall.

27.06.2017 - 21:26:35

Polizei Warendorf / Ahlen. Schwerverletzt bei Alleinunfall.

Warendorf - Am 27.06.2017 um 16.55 Uhr befuhr ein 48jähriger aus Ahlen die B58 aus Beckum kommend in Fahrtrichtung Ahlen. Auf der Beckumer Straße in Höhe der Hausnummer 251 kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Bereich der Zufahrt des Hauses 251 wurde das Fahrzeug in die Luft katapultiert und schlug im Straßengraben auf. Das Fahrzeug blieb auf der linken Seite liegen. Der Ahlener konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde schwerverletzt mittels RTW dem Ahlener Krankenhaus zugeführt. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Das Mobiltelefon des 48jährigen wurde beschlagnahmt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de