Polizei, Kriminalität

Ahlen-Dolberg. Zeuge folgt Unfallverursacher

24.04.2017 - 11:36:45

Polizei Warendorf / Ahlen-Dolberg. Zeuge folgt Unfallverursacher

Warendorf - Am Samstag, 22.4.2017, beobachtete ein Zeuge gegen 20.35 Uhr, einen Verkehrsunfall auf dem Fasanenweg in Dolberg. Ein 65-jähriger Ahlener fuhr beim Wenden mit seinem Auto gegen einen parkenden grauen Nissan. Der Pkw-Fahrer kümmerte sich trotz der eindeutigen Berührung der Fahrzeuge nicht darum und fuhr weiter. Der 43-jährige Geschädigte folgte dem Ahlener und konnte ihn noch auf dem Fasanenweg anhalten. Der 65-Jährige gab gegenüber der Polizei an, den Unfall nicht bemerkt zu haben.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!