Polizei, Kriminalität

Ahlen. Brand brach im Schweinestall aus

24.03.2017 - 14:31:52

Polizei Warendorf / Ahlen. Brand brach im Schweinestall aus

Warendorf - Am Donnerstag, 23.3.2017, gegen 21.55 Uhr, brach in einem Schweinestall Im Oestricher Holt in Ahlen ein Brand aus. Die Kräfte der Polizei stellten bei ihrem Eintreffen etwa ein Meter hohe Flammen fest, die aus dem Gebäude schlugen.

Die Feuerwehr Ahlen löschte den Brand in dem Schweinestall mit zahlreichen Kräften.

Der Brand wurden von dem 49-jährigen Hofbesitzer entdeckt, der beim Öffnen der Stalltür Brandverletzungen erlitt. Rettungskräfte brachten den Ahlener zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei am Freitagvormittag ergaben, dass brennbare Gase sich an einem Heizgerät, welches eingeschaltet war, entzündet und das Feuer verursacht haben. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de