Polizei, Kriminalität

Ahlen. Beute nach Ladendiebstahl weggeworfen

12.06.2017 - 11:56:44

Polizei Warendorf / Ahlen. Beute nach Ladendiebstahl weggeworfen

Warendorf - Nach einem Ladendiebstahl, der sich am Freitag, 09.06.2017, um 15.50 Uhr, in einem Bekleidungsgeschäft auf der Oststraße in Ahlen ereignete, ist ein Unbekannter flüchtig. Mitarbeiter des Geschäftes bemerkten den Diebstahl von T-Shirts und sprachen den Verdächtigen im Geschäft an. Dieser wurde sofort verbal aggressiv und flüchtete mit der Beute aus dem Geschäft. Ein vor dem Geschäft befindlicher unbekannter Passant bekam das Geschehen mit und verfolgte den Täter mit dem Fahrrad. Der Zeuge beobachtete noch, wie der Ladendieb seine Beute auf der Flucht weg warf. Der Dieb war etwa 175 bis 180 Zentimeter groß und hatte ein südländisches Aussehen. Er war mit einem roten T-Shirt, blauen Jeans und roten Chucks-Schuhen bekleidet. Zeugen und der unbekannte Passant werden gebeten, sich bei der Polizei Ahlen, Telefon 02382/965-0, oder per E-Mail an Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!