Polizei, Kriminalität

Aggressiver Ladendieb und Räuber festgenommen

25.09.2017 - 11:46:47

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Aggressiver Ladendieb und ...

Iserlohn - Am 22.09.2017, gegen 15:55 Uhr, betrat ein 36-jähriger Mann (aus Essen) einen Verbrauchermarkt an der Baarstraße. Er packte diverse Waren in einen Einkaufswagen und passierte anschließend den Kassenbereich, jedoch ohne zu bezahlen. Dabei wurde er von einem Mitarbeiter beobachtet. Der Täter verstaute die Waren in seinem Rucksack. Der Zeuge sprach ihn daraufhin an, der Täter versuchte sofort zu flüchten. Der Zeuge konnte den Mann noch kurz festhalten, der Täter riss sich los, drohte dem Zeugen und einem weiteren Mitarbeiter des Marktes und lief ohne Beute davon. Trotz Fahndungsmaßnahmen konnte er zunächst nicht von der Polizei angetroffen werden.

Gegen 19:00 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz in der Nußbergstraße. Dort wurde eine Person gemeldet, die auf der Wiese vor einem Wohnhaus schlief. Dabei handelt es sich nach bisherigen Erkenntnissen um den 36-jährigen Tatverdächtigen. Er wurde vorläufig festgenommen und der Polizeiwache Iserlohn zugeführt. Der Mann ist dringend tatverdächtig auch den Raub auf ein Geschäft am Nordengraben vom 20.09.2017 begangen zu haben. Er befindet sich bereits in Untersuchungshaft.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de