Polizei, Kriminalität

Achern, A 5 - Vollsperrung nach Unfall

29.05.2017 - 12:26:40

Polizeipräsidium Offenburg / Achern, A 5 - Vollsperrung nach Unfall

Achern, A 5 - Der Fahrer eines 3,5-Tonners hat heute Morgen zwischen Appenweier und Achern vermutlich infolge Übermüdung die Kontrolle über seinen Transporter samt Anhänger verloren. Hierbei geriet das Gespann kurz vor 8 Uhr zunächst langsam neben die Fahrbahn und kippte dann beim Versuch des 42-Jährigen sein Gefährt wieder in die Spur zu bringen um. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, zog sich sein Beifahrer und Arbeitskollege leichte Verletzungen zu, die noch vor Ort behandelt werden konnten. Die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl haben Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen, der Führerschein des Unfallfahrers wurde beschlagnahmt.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten wurden von Einsatzkräften der Feuerwehren Offenburg und Achern unterstützt. Aktuell wird eine Fahrspur für den Verkehr freigegeben. Die beiden anderen Fahrstreifen müssen für die Dauer von etwa zwei Stunden für Reinigungsarbeiten gesperrt bleiben.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de