Polizei, Kriminalität

Abzocke am Telefon

25.07.2017 - 13:36:31

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Abzocke am Telefon

Pleckhausen - Am 24.07.2017 erhielt eine 30-jährige Frau aus Pleckhausen einen Anruf auf ihrem Handy und man erklärte ihr, sie habe bei einem Gewinnspiel zwei Reisegutscheine, sowie 500 Euro Bargeld gewonnen, weiterhin erfragte man ihre Kontodaten. Im Verlauf des Gesprächs wurde die Dame aufgefordert, ein Zeitungsabonnement abzuschließen. Als Gegenleistung versprach man ihr einen kostenlosen Transfer zum Flughafen für ihre gewonnene Flugreise. Nachdem dieses Angebot abgelehnt wurde, wurde das Gespräch beendet. Die Polizei in Straßenhaus ermittelt nun wegen versuchten Betruges und warnt eindringlich vor entsprechenden Anrufen. Sensible Daten, wie Kontodaten etc. sollten niemals am Telefon preisgegeben werden. Entsprechende Anrufe sollten schnellstmöglich beendet werden.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!