Polizei, Kriminalität

(978) Tödlicher Verkehrsunfall auf A6

13.06.2017 - 18:16:51

Polizeipräsidium Mittelfranken / Tödlicher Verkehrsunfall ...

Roth - Heute Nachmittag (13.06.2017) ereignete sich auf der A6 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Lkw-Fahrer erlitt hierbei tödliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 14:45 Uhr kurz vor der Anschlussstelle Roth in Fahrtrichtung Heilbronn. Ein Sattelzug fuhr aus noch ungeklärter Ursache auf einen staubedingt haltenden Lkw auf. Der Fahrer des auffahrenden Sattelzugs erlitt bei dem Verkehrsunfall tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Zugmaschine des Sattelzugs wurde bei dem Aufprall derart stark beschädigt, dass das Gespann im Anschluss an die Unfallaufnahme von einem Abschleppunternehmen geborgen werden muss.

Einsatzkräfte der Verkehrspolizei Feucht haben vor Ort mit der Unfallaufnahme begonnen. Derzeit ist die A6 in Fahrtrichtung Heilbronn komplett gesperrt (Stand: 16:00 Uhr). Der Verkehr in Fahrtrichtung Heilbronn wird derzeit weiträumig umgeleitet.

Michael Konrad/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!