Polizei, Kriminalität

(882) Betrunkener drohte vor Asylbewerberunterkunft

29.05.2017 - 14:47:06

Polizeipräsidium Mittelfranken / Betrunkener drohte vor ...

Nürnberg - Vor einer Gemeinschaftsunterkunft in Ziegelstein fiel am Sonntagabend (28.05.2017) ein betrunkener Nürnberger (41) unangenehm auf. Eine Polizeistreife nahm den Mann in Gewahrsam.

Gegen 22:30 Uhr informierte der Sicherheitsdienst die Polizei, dass der 41-Jährige lautstark vor der Einrichtung in der Rathsbergstraße gedroht habe, diese anzuzünden und ihre Bewohner zu verbrennen. Zudem habe der Betrunkene anwesende Asylbewerber und Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beleidigt.

Da der Berauschte sich gegenüber der hinzugerufenen Polizeistreife uneinsichtig zeigte, nahmen die Beamten den Mann mit zur Dienststelle. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Nachdem ihn ein Arzt für haftfähig erklärte, verblieb er bis zum Montagmorgen (29.05.2017) in Polizeigewahrsam.

Gegen den 41-Jährigen wird nun durch das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg wegen des Verdachts der Bedrohung und der Beleidigung ermittelt.

Christian Daßler /gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de