Polizei, Kriminalität

86-jährige Seniorin wird Opfer von Trickbetrügern

29.08.2016 - 14:35:55

Polizei Minden-Lübbecke / 86-jährige Seniorin wird Opfer von ...

Minden, Kreis Minden-Lübbecke - Eine 86-jährige Frau aus dem Mindener Stadtteil Bärenkämpen ist am Freitagnachmittag in ihrer Wohnung an der Tillystraße Opfer von zwei Trickbetrügern geworden. Die jeweils mit einem hellen Hemd und einer dunkle Hose bekleideten Männer erbeuteten dabei Bargeld.

Die Seniorin berichtete anschließend der Polizei, dass sich am Freitag gegen 15 Uhr zunächst per Telefon zwei Männer bei ihr meldeten, um einen Termin für das Ablesen des Strom- und Wasserverbrauchs zu vereinbaren. Sie habe den Anrufern aber mitgeteilt, dass sie keine Zeit habe. Als sie gegen 16.15 Uhr ihren Briefkasten leerte, seinen plötzlich zwei Unbekannten vor ihr aufgetaucht und gaben vor, im Haus die Verbräuche ablesen zu müssen. Das Duo sei sofort ihre Wohnung gegangen und hätte sie nach ihrem Ausweis gefragt. Während die 86-Jährige diesen holte, nutzen die Männer die Zeit, um unbemerkt das Geld zu entwenden.

Schließlich gaukelten sie der Rentnerin vor, noch in den Keller gehen zu müssen. Doch dies stellte sich als Vorwand heraus, um in unbekannte Richtung zu verschwinden. Die 86-Jährige sowie weitere Zeugen konnten den Polizisten eine Beschreibung der Unbekannten mitteilen. Danach war einer der Männer etwa 45 bis 55 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Er hatte grau-meliertes Haar und trug eine Aktentasche oder ähnliches bei sich. Sein Komplize dürfte vermutlich um die 25 Jahre alt sein und hatte dunkle Haare.

Die Polizei hält ein erneutes Auftreten der Kriminellen im Kreisgebiet für möglich. Da sich Betrüger oftmals gezielt Seniorinnen und Senioren als Opfer aussuchen, werden besonders Angehörige von älteren Menschen gebeten, diese vor den Gefahren an der Haustür zu warnen.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de