Polizei, Kriminalität

73-Jährige betrunken gefahren - Führerschein sichergestellt

16.08.2017 - 11:07:42

Polizei Hagen / 73-Jährige betrunken gefahren - Führerschein ...

Hagen - Am Dienstag, 15.08.2017, ertappte die Polizei zwei Verkehrssünder. Gegen 10.00 Uhr hielten die Beamten einen 44-jährigen Rollerfahrer in der Bahnhofstraße an. Der Hagener war, wie sich schnell herausstellte, ohne Führerschein unterwegs. Während der Verkehrskontrolle versuchte er, ein Tütchen mit Betäubungsmitteln wegzuwerfen. Mit einem anschließenden Drogentest ermittelten die Polizisten schnell, dass der Hagener unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr. Ein Arzt entnahm ihm wenig später eine Blutprobe. Jetzt muss er mit zwei Anzeigen rechnen. Nur eine Stunde später, auf der Odenwaldstraße, kontrollierte der Verkehrsdienst der Hagener Polizei eine 73-jährige Kia-Fahrerin. Aus dem Auto roch es stark nach Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein der Hagenerin sicher und ließen eine Blutprobe entnehmen. Auch hier legten sie eine Anzeige vor.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!