Polizei, Kriminalität

(600) Zeugensuche nach Straßenverkehrsdelikt

11.04.2017 - 13:06:56

Polizeipräsidium Mittelfranken / Zeugensuche nach ...

Nürnberg - Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen, die am Abend des 10.04.2017 in der Nürnberger Südstadt eine Auseinandersetzung zwischen zwei Kraftfahrern beobachtet haben. Beide Beteiligte kennen sich.

Gegen 23:00 Uhr war eine 25-Jährige mit ihrem Opel Astra in der Nürnberger Südstadt unterwegs. Kurz nach Fahrtbeginn bemerkte sie, dass sie von ihrem Ex-Freund, Fahrer eines Smarts, verfolgt wird. Um dieser Verfolgung zu entgehen, fuhr sie letztlich in die Straßburger Straße, bemerkte aber zu spät, dass sie in eine Sackgasse gefahren war.

Diesen Umstand nutzte der 26-jährige Smartfahrer aus und fuhr gegen den Opel Astra. Anschließend stieg der Mann aus und lieferte sich ein heftiges Wortgefecht mit seiner Ex-Freundin. Am Ende gelang der 25-Jährigen die Flucht.

Sowohl der Opel als auch der Smart wurden durch die Kollision beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Zudem wurde die 25-Jährige leicht verletzt.

Nach vorliegenden Erkenntnissen sollen während des Vorfalls in der Straßburger Straße mehrere Zeugen versucht haben, der 25-Jährigen zu Hilfe zu kommen. Dabei sollen sie von dem 26-Jährigen massiv verbal angegangen worden sein.

Diese und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter Telefonnummer 09 11 65 83 - 1530 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de