Polizei, Kriminalität

(568) Kriminalpolizei ermittelt nach Stichverletzung

04.04.2017 - 23:31:43

Polizeipräsidium Mittelfranken / Kriminalpolizei ...

Heilsbronn - Dienstagabend (04.04.2017) wurde in einer Gemeinschaftsunterkunft in Lichtenau (Landkreis Ansbach) ein Bewohner mit einer Stichverletzung im Oberkörper aufgefunden. Die Tatumstände sind noch unklar.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fanden Mitbewohner den verletzten 41-Jährigen kurz nach 17:30 Uhr in seinem Zimmer und verständigten den Rettungsdienst.

Nach notärztlicher Erstversorgung brachte ein Rettungshubschrauber den Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ärztlicher Einschätzung befindet sich der Mann nicht in Lebensgefahr.

Die Umstände, wie es zu der Verletzung kam, sind derzeit noch völlig unklar.

Beamte der Ansbacher Kriminalpolizei kamen zur Spurensicherung vor Ort und übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Es wird gegebenenfalls nachberichtet. /Christian Daßler

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken, Einsatzzentrale Telefon: 0911/2112-1520. Zu den den üblichen Bürozeiten an PP Mittelfranken, Pressestelle, Telefon: 0911/2112-1030

http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!