Polizei, Kriminalität

(508) Handtaschenraub in Wetzendorf - Zeugen gesucht

24.03.2017 - 14:16:31

Polizeipräsidium Mittelfranken / Handtaschenraub in ...

Nürnberg - Eine 21-jährige Frau wurde gestern Nachmittag (23.03.2017) Opfer eines Handtaschenraubs im Stadtteil Wetzendorf. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 15:00 Uhr befand sich die 21-Jährige auf dem Weg zum Parkplatz des Berufsförderungswerks in der Schleswiger Straße, als ein unbekannter Mann ihr die Handtasche entreißen wollte. Da die junge Frau die Handtasche zunächst nicht losließ, trat der Unbekannte die Frau und verletzte sie hierbei leicht. Mit der Handtasche samt Inhalt konnte der Täter anschließend in unbekannte Richtung flüchten.

Täterbeschreibung:

Ca. 170 cm groß, kurze dunkelbraune Haare, bekleidet mit einem grauen Sweatshirt, blauen Jeans und weißen Turnschuhen.

Das Fachkommissariat für Raubdelikte bei der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen der Tat. Entsprechende Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Michael Konrad/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!