Polizei, Kriminalität

50-jähriger beschäftigt zwei Dienstsellen umfangreich

25.09.2017 - 12:51:39

Polizeidirektion Montabaur / 50-jähriger beschäftigt zwei ...

Höhr-Grenzhausen - Am Samstag teilte eine 39-jährige Frau mit, dass ihr Ex-Freund ununterbrochen an ihrer Haustür klopfen würde. Beim Eintreffen der Polizei ist der 50-jährige nicht mehr anzutreffen. Um 18:15 Uhr ist er dann auf einem Parkplatz in Höhr-Grenzhausen und deutlich alkoholisiert. Um eine Fahrt mit seinem Mofa zu verhindern, welches in der Nähe steht, wird zunächst der Zündschlüssel sichergestellt. Nachdem die Beamten der Wache Höhr-Grenzhausen die Örtlichkeit verlassen hatten rief der Mann bei der Polizeiinspektion Montabaur an und gab an, dass er nun mit einem Zweitschlüssel nach Hause fahren würde. Der Mann wurde abermals auf dem Parkplatz angetroffen, eine Fahrt hatte noch nicht stattgefunden. Um diese im Vorhinein zu verhindern, wurde das Mofa sichergestellt. Als der hinzugerufene Abschleppwagen eintraf wurden die Beamten von dem Mann beleidigt. Zudem trat er mehrfach gegen sein Zweirad. Eine Beamtin half dem Abschleppwagenfahrer das Fahrzeug zu verladen, währenddessen versuchte ein weiterer Beamter beruhigend auf dem Mann einzuwirken. Dieser lief jedoch unvermittelt auf den Fahrer des Abschleppfahrzeuges zu, schlug ihm den Arm weg und zog an einem Spanngurt, so dass die Beamtin drohte mit dem Zweirad von dem Abschleppwagen zu fallen. Als der Mann von dem Polizeibeamten zur Seite gedrückt wurde versuchte er nach diesem zu schlagen. Nach diesen Geschehnissen wurde er zur Wache verbracht, wo ihm auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen wurde. Im weiteren Verlauf der Nacht betätigte der 50-jährige mehrfach grundlos den Notruf bei der Polizeiinspektion Montabaur, bedroht seine Ex-Freundin und beleidigt Beamten der Inspektion Montabaur. Schließlich wurd er ins Gewahrsam nach Montabaur verbracht, wo er ausnüchtern konnte.

OTS: Polizeidirektion Montabaur newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117710.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Höhr-Grenzhausen

Telefon: 02624-9402-121 www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de