Polizei, Kriminalität

(411) Raub in Tabakladen - Fallaufklärung

08.03.2017 - 13:42:02

Polizeipräsidium Mittelfranken / Raub in Tabakladen - ...

Nürnberg - Der mit Meldung 272 vom 17.02.2017 berichtete Raub in einem Tabakladen in Gostenhof scheint geklärt. Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelte einen Tatverdächtigen.

Am 16.02.2017 betrat ein zunächst unbekannter Täter das Geschäft in der Mittleren Kanalstraße und wollte Süßwaren an der Kasse bezahlen. Als die Inhaberin dem Mann das Wechselgeld herausgab, griff dieser nach einem Geldbeutel am Verkaufstresen. Nachdem die Frau die Wegnahme verhindern wollte, packte sie der Mann und stieß sie vom Tresen weg. Daraufhin ergriff er mit dem Geldbeutel die Flucht.

Der 43-jährige Tatverdächtige geriet aufgrund gleichgelagerter Delikte in den Fokus der Kriminalpolizei (über diese Delikte wurde mit Pressemeldungen 298, 303 und 310 berichtet). Die weiteren Ermittlungen erhärteten den Tatverdacht gegen ihn.

Der mutmaßliche Räuber befindet sich aufgrund anderer Delikte bereits in Untersuchungshaft.

Wolfgang Kneißl/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!