Polizei, Kriminalität

37-Jähriger nach Diebstahl mit Waffe festgenommen

04.07.2017 - 15:57:22

Polizeidirektion Hannover / 37-Jähriger nach Diebstahl mit Waffe ...

Hannover - Gestern Nachmittag, 03.07.2017, haben vier Jugendliche einen 37-Jährigen verfolgt und an der Schmiedestraße (Mitte) vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, zuvor ein Parfum aus einem Einzelhandelsgeschäft am Ernst-August-Platz entwendet zu haben.

Aktuellen Ermittlungen zufolge hatte sich der Mann gegen 17:10 Uhr das Duftwasser eingesteckt und die Parfumerie verlassen, ohne dieses zu bezahlen. Als der 37-Jährige daraufhin durch den 21 Jahre alten Ladendetektiv angesprochen und festgehalten wurde, sprühte er ihm Pfefferspray ins Gesicht und lief in Richtung Schmiedestraße davon.

Ein 15-jähriger und drei 16-jährige Zeugen, die zwischenzeitlich auf die Situation aufmerksam geworden waren, verfolgten den Täter anschließend quer durch die Innenstadt.

Obwohl der mutmaßliche Räuber den Jugendlichen ebenfalls Reizstoff in die Gesichter sprühte, um sich dieser zu entledigen, liefen sie ihm weiter hinterher - letztendlich stellten sie ihn auf einem Hinterhof an der Ecke Schmiedestraße/Am Marstall. Dort hielten die Teenager den 37-Jährigen bis zum Eintreffen der inzwischen alarmierten Polizisten fest.

Zwei Jugendliche und der Ladendetektiv erlitten durch das Pfefferspray leichte Augen- und Atemwegsreizungen, der 21-Jährige musste aufgrund dessen von einer Rettungswagenbesatzung versorgt werden.

Der 37-Jährige, der über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt und gegen den nun wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffe und gefährlicher Körperverletzung ermittelt wird, soll noch heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt werden. /zim, pu

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Sören Zimbal Telefon: 0511 109-1044 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!