Obs, Polizei

37- jährige Radfahrerin schwer verletzt - Erkrath - 1703135

24.03.2017 - 16:41:44

Polizei Mettmann / 37- jährige Radfahrerin schwer verletzt - ...

Mettmann - Am Freitag, dem 24.03.2017, gegen 08:30 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich der Sandheider Straße/ Schildsheider Straße in Erkrath ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin. Die 37-jährige Frau beabsichtigte mit ihrem Fahrrad die Sandheider Straße aus Richtung Schildsheider Straße zu überqueren. Dabei übersah sie den von links kommenden vorfahrtberechtigten VW Passat einer 43-jährigen Erkratherin, die mit ihrem Pkw auf der Sandheider Straße in Richtung Beckhauser Straße unterwegs war. Die Radfahrerin prallte gegen die vordere rechte Fahrzeugseite des Passats, stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Sie wurde anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Sowohl an dem Fahrrad als auch an dem VW Passat entstand geringer Sachschaden.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!