Polizei, Kriminalität

(298) Raubüberfall auf Brezn-Stand - Zeugenaufruf

21.02.2017 - 17:06:41

Polizeipräsidium Mittelfranken / Raubüberfall auf ...

Nürnberg - Heute Nachmittag (21.02.2017) überfiel ein bisher unbekannter Mann einen Brezn-Stand in der Nürnberger Innenstadt. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen trat der Unbekannte gegen 14:30 Uhr an den Brezn-Stand in der Königstraße auf Höhe des Anwesens 78. Die allein anwesende Angestellte bedrohte er mit einem Messer und raubte im Anschluss die Kasse (rot). Deren Inhalt ist derzeit noch unbekannt. Anschließend rannte der Mann die Fußgängerrampe in Richtung Königstorpassage hinab. Die Verkäuferin blieb unverletzt, steht aber unter dem Eindruck des Erlebten.

Beschreibung des Täters:

Ca. 30 - 35 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß und schlank, dunkle Haare, auffällig große Nase, bekleidet mit einer grauen Jeans und schwarzer Jacke. Der Mann führt angeblich ein größeres Messer mit sich.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Bert Rauenbusch

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!