Polizei, Kriminalität

(295) Raub in Nürnberg Muggenhof - Zeugenaufruf

21.02.2017 - 12:46:48

Polizeipräsidium Mittelfranken / Raub in Nürnberg ...

Nürnberg - Am späten Montagnachmittag (20.02.2017) wurde eine 67-jährige Frau Opfer eines Raubüberfalls in einem Lebensmittelmarkt im Ortsteil Muggenhof. Die Kripo Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

Die Geschädigte befand sich gegen kurz vor 17:00 Uhr im Kassenbereich eines Lebensmitteldiscounters in der Peyerstraße, um ihre eingekauften Waren zu bezahlen. Die Frau ist auf einen Rollator zur Gehunterstützung angewiesen.

In diesem Moment soll ein bislang unbekannter Täter das Opfer kräftig zur Seite gestoßen und den Geldbeutel aus deren Handtasche entnommen haben. In dem Portemonnaie befand sich ein dreistelliger Geldbetrag.

Die beraubte Frau erlitt leichte Verletzungen im Hüftbereich. Sie beschrieb den männlichen und dunkel gekleideten Täter als ca. 185 cm groß und dick.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Daniel Rotter/gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!