Polizei, Kriminalität

(267) Tatverdächtige Einbrecher ermittelt

16.02.2017 - 16:21:34

Polizeipräsidium Mittelfranken / Tatverdächtige ...

Ansbach/Treuchtlingen - Wie von der Polizeiinspektion Treuchtlingen am 16.04.2016 berichtet, brachen am Vortag (15.04.16) unbekannte Einbrecher in ein freistehendes Einfamilienhaus in Solnhofen (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) ein. Anhand von Spuren am Tatort konnten nun drei Tatverdächtige ermittelt werden.

Im Zeitraum zwischen 09:30 Uhr und 12:45 Uhr warfen die mutmaßlichen Täter eine Fensterscheibe am Haus ein und gelangten so in die Räume. Im Haus durchwühlten sie alle Schränke und Schubläden und verließen das Anwesen durch die Terrassentür. Die Täter flüchteten damals unerkannt mit Schmuck im fünfstelligen Wert als Beute.

Am Tatort hinterlassene DNA- und Schuhspuren führten zu gleichgelagerten Straftaten in Schwaben. In Zusammenarbeit mit der Kripo Augsburg gelang es nun der Kripo Ansbach drei Tatverdächtige im Alter von 25, 26 und 34 Jahren aus dem südosteuropäischen Raum zu ermitteln, die derzeit aber unbekannten Aufenthalts sind.

Rainer Seebauer/gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!