Polizei, Kriminalität

(2318) DNS überführt Täter

29.12.2016 - 12:50:32

Polizeipräsidium Mittelfranken / DNS überführt Täter

Fürth - Ein Einbruch in ein Schulgebäude in Fürth vom Februar dieses Jahres scheint geklärt. Mithilfe der am Tatort gesicherten Spuren konnte jetzt ein dringend Tatverdächtiger ermittelt werden.

Der nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls Beschuldigte hatte am Tatort in der Ottostraße sein Blut hinterlassen. Ein Abgleich mit der Datenbank ergab, dass der bereits wegen anderer Delikte in Haft Sitzende auch für diesen Einbruch in Frage kommt. Zu den ihm gemachten Vorwürfen will er sich allerdings nicht äußern.

Pamela Schmidt/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!