Polizei, Kriminalität

(213 / 2017) Raub auf Kiosk

24.03.2017 - 17:36:39

Polizeiinspektion Göttingen / Raub auf Kiosk

Göttingen - Göttingen, Schopenhauer Weg, Donnerstag, 23. März 2017, gegen 19.45 Uhr

GÖTTINGEN (jan) - Zwei Unbekannte haben am Donnerstagabend (23.03.2017) im Schopenhauer Weg einen Kiosk überfallen. Beute erlangte die Räuber jedoch nicht. Eine 31-jährige Angestellte blieb unverletzt.

Gegen 19.50 Uhr haben zwei maskierte Männer den Kiosk betreten und von der Frau unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld gefordert. Nachdem die Verkäuferin sich weigerte das Geld herauszugeben und zu schreien anfing, verließen die Täter plötzlich und überstürzt den Verkaufsraum. Zu einer Geldübergabe kam es jedoch nicht. Sie flüchteten in Richtung Reinhäuser Landstraße. Die Männer trugen Masken mit Sehschlitzen und waren dunkel gekleidet. Ein Täter war etwa 1,80 Meter groß und der andere etwa 1,70 Meter groß.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen, Telefon 0551/491-2115.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christian Janzen Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551 / 491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de